1 WEB-Rendite

Lassen Sie sich die

Vermittlungsgebühr

nicht entgehen!

Der Profit am Ende des Tages

wird bei jedem Dienstleister hauptsächlich von der eingesetzten Zeit bestimmt.

ErstesWEB bietet den großen Vorteil, dass Sie sich nicht mehr um Technik kümmern müssen, sondern Sie sich einzig auf den Aufbau der Seite, die Erstellung der Grafiken und auf Ihren Kunden-Kontakt konzentrieren können.

Eine HomePage mit 20 Seiten und einem Shop wird erst dann erfolgreich sein, wenn viele Bilder illustrieren, Grafiken erklären und der Shop mit Informationen überzeugt.

Ihr Kunde wird die perfekten Seiten  der großen Hersteller schätzen, aber er wäre nie bereit, Unsummen dafür auszugeben (Kosten von  10.000 bis hin zu weit über 100.000 Euro).

Dennoch erwartet Ihr Kunde etwas "Vergleich-bares" in kleinerem Maßstab. Dies ist nur möglich, wenn Sie sich voll auf die Kunden-bedürfnisse sowie auf die grafische und ergono-mische Gestaltung konzentrieren können.

Unserer Erfahrung nach, besteht eine durch-schnittliche Webseite aus 20 Seiten und 60 Grafiken und Bildern.

Geben Sie Ihrem Kunden alles

Ausgehend von der Annahme (20 Seiten, 60 Grafiken/Bilder) lässt sich leicht die Arbeitszeit errechnen, die Sie benötigen, inklusive der Zeit für Akquise und Besprechungen.

Nehmen wir an:

Arbeitsleistung

Std.

€/Std.

Summe

für Erstbesprechung

 1 Std.

50,--

50,--

für Projektbesprechung  2 Std.

60,--

120,--

für Abklärungen  2 Std.

50,--

100,--

für Grafiken 12 Std.

50,--

600,--

für Bildbearbeitung  4 Std.

50,--

200,--

für Seitenaufbau  2 Std.

50,--

100,--

für Texte und Layout  8 Std.

50,--

400,--

für Schlußbesprechung  1 Std.

60,--

60,--

Summe

32 Std.

 

1630,--

Wo bleibt die Zeit für Programmierung, wenn Sie Ihrem Kunden eine qualitativ hochwertige Seite übergeben wollen?

Rechnet man die Akquise noch mit ein, so ist fast eine Arbeitswoche vergangen. Nun gut, Sie sind ja selbständig und arbeiten mehr als 40 Stunden in der Woche. - Wir wollen, dass Sie dafür auch einen guten Verdienst bekommen.